Zentrale Funktionen



Adressverwaltung

  • Übersichtliche Verwaltung von Adressen inklusive Unternehmern, Partnerfirmen (mit allen Kontaktpersonen), öffentliche Institutionen und potentiellen Käufern.


Korrespondenz

  • Schnelles Auffinden von Daten und Dokumenten wie Briefen, eMails, Offerten, Rechnungen, Mahnungen, Bildern und anderen Medien. EMails befinden sich nicht in irgend welchen eMailprogrammen, sondern sauber geordnet bei der restlichen "Papier"- Korrespondenz.
  • In boaTOOLS legt man Vorlagen an, die von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern benutzt werden.
  • Das Erstellen einer Rechnungen wird zum Beispiel vereinfacht, indem man auf eine existierende Offerte zurückgreifen kann. Standardisierte Auswertungen (Telefonlisten, Etiketten, ...) müssen nicht von Hand erstellt werden.


Rechnungswesen

  • Sichere und fehlerlose Abwicklung der Debitoren (Bauherren & Mahnugswesen).
  • Auch etwaige Provisionen gehen mit den anderen Positionen des Rechnungswesens nicht verloren.


Sicherheit

  • Sensible Daten werden vor fremden Einblicken geschützt.

Workflow

  • Bekommt die Firma z.B. einen Anruf aus dem ein Kundenauftrag entspringt, so werden Traktanden und Termine definiert. Die boaTOOLS überwachen deren Erledigung. Wird etwas nicht termingemäss erledigt, werden Sie vom System informiert.


Projektverwaltung

  • Das Projektmodul der boaTOOLS ermöglicht das Management von mehreren parallel laufenden Bauprojekten, die wiederum aus einzelnen Teilprojekten (mit mehreren Bauphasen von Vorprojekt bis Projektende) bestehen können.
  • Auch die finanziellen Aspekte von Budgetierung bis Rückkontrolle sind in einer einfachen Version enthalten. Reichen diese Funktionalitäten nicht aus, so kann boaTOOLS mit anderen Baubuchhaltungssystemen ergänzt werden.
  • In den Projekten werden Jobs (zu erledigende Aufgaben) definiert, über deren termingerechte Erledigung die boaTOOLS wachen können.
  • Ein Zeiterfassungssystem rechnet die schon gearbeitete Arbeitszeit (inklusive etwaiger Spesen) auf und lässt so einen finanziellen Blick auf die Projekt-Zwischenbilanz zu.
  • Pläne, Baustellenprotokolle, Leistungsverzeichnisse, Bilder und andere Medien können mit dem Dokumentemodul an ein Projekt angebunden werden, damit wichtige Dokumente schnell gefunden werden können.
  • An einem Projekt beteiligte Personen und Firmen werden duch das angegliederte Adressmodul miteinbezogen und sind daher immer aktuell verfügbar.
  • Deadlines oder Termine mit Personen, Teams oder Partnerfirmen werden vom integrierten Terminplaner gemanagt.
  • Für Aufgaben in den Bereichen Devisierung und Baubuchhaltung können Plugins eingesetzt werden (z.B. DeltaBauad, ...)


Immobilienhandel

  • Kunden und Interessenten werden im Adressmoldul geführt. Die Adressen können klar und auf Ihre Firma angepasst in Kategorien eingeteilt werden. Adressen können "Interessent", "aktiv" und "inaktiv" eingeteilt werden.
  • Im Artikel- und Dienstleistungsmodul werden die Immobilien mit all deren Merkmalen eingetragen. Es können auch Fotos in die Beschriebe eingefügt werden. Etwaige Offerten können somit persönlich und bebildert für die Interessenten erstellt werden.
  • Verträge und Vorverträge können direkt in der boaTOOLS-Dokumentenverwaltung als Vorlage erstellt und anschliessend für verschiedene Interessenten verwendet und eventuell angepasst werden. Das firmeneigene Erscheinungsbild kann in der Software integriert und durchgehend und einheitlich verwendet werden.
  • Sämtliche Korrespondenz mit dem Kunden ist jederzeit in der Kundenadresse auffindbar.
  • Das Zahlungs- und Vorauszahlungswesen wird mit dem Debitorenmodul gehandhabt. Etwaige offene oder überfällige Zahlungen sind somit sofort ersichtlich und können weiterverfolgt werden.
  • Pro Interessent oder Kunde kann ein Verkäufer mit Provisionsabrechnung zugeteilt werden.

Statistische Auswertungen

  • Zur besseren Übersicht über Kunden und Projekte werden diverse Auswertungen angeboten, die Ihnen einen präzisen Überblick Ihrer Firma verschaffen. Daraus treffen Sie gezielte Entscheidungen bezüglich des weiteren Vorgehens in der Firma.
© Projektnetz 04-2006